Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen
Home
Wir über uns
Vorstand/Termine
Unsere KiJu-Gruppe
Frühlingsmarkt
Japan. Zierkirschen
Sonnenwendfeier
Winterwanderung
Jahreshauptversamml.
Ehrensiegel
Internat. Kontakte
40 Jahre TG 2015
35 Jahre TG 2010
30 Jahre TG 2005
Impressum/Kontakt

Kontakt

Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen
1. Vorsitzender
Rolf Klinge
Sterzhausen
Im Weidengrund 14
35094 Lahntal

Tel.: 0 64 20/74 98
E-Mail: RolfKlinge@aol.com

Datenschutz (DSGVO)

Liebe Mitglieder,

im Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten.

Da auch wir als Verein personenbezogene Daten nutzen und auch eine Website betreiben, müssen wir auf die folgenden Regelungen hinweisen:

Wir erheben von unseren Mitgliedern zum Zwecke der Vereinsführung folgende personenbezogene Daten: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse (soweit sie vorliegt), Bankverbindung, Eintrittsdatum, bei Minderjährigen erziehungsberechtigte Person

Sofern von Eurer Seite aus kein schriftlicher Widerspruch zur Nutzung Eurer personenbezogenen Daten erfolgt, gehen wir davon aus, auch weiterhin zum Zwecke der Vereinsführung (und nur zu diesem) mit euch in Kontakt treten zu dürfen.

Ebenfalls gehen wir davon aus, dass wir Fotos von euch, die im Zusammenhang mit Veranstaltungen unseres Vereins entstehen, auf unserer Website oder für die Presseberichterstattung veröffentlichen dürfen.

Alle weitergehenden Regelungen zum Datenschutz, auch im Hinblick auf die DSGVO, findet ihr hier auf unserer Website:

Ich würde mich freuen, dass wir trotz der neuen DSGVO auch weiterhin in unkomplizierter Weise miteinander in Kontakt treten können.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: 1. Vorsitzender Rolf Klinge, Im Weidengrund 14, 35094 Lahntal, rolfklinge@aol.com

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden sollten, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Was geschieht mit meinen Daten beim Websitebesuch ?

Beim Aufrufen der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Name und URL der abgerufenen Datei,

Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wann bekommen Dritte meine Daten ?

Grundsätzlich geben wir keine personenbezogenen Daten außer zum Zwecke der Vereinsführung weiter (z. B. Bankverbindung zum Zwecke des Einzugs des Mitgliedsbeitrags oder an die Gemeinde Lahntal für Zwecke der Vereinsförderung), aber die DSGVO sieht Regelungen vor, die wir hier aufführen müssen:

Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter, wenn:

dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben,

für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht. 

Welche Rechte habe ich als Betroffener ?

Sie können nach dem Gesetz verlangen…

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes wenden. 

Wie wird die Datensicherheit gewährleistet?

Unsere Website wird von der Firma Strato gehostet. Es gelten die dort verankerten Mechanismen zur Datensicherheit. Insofern verweisen wir hiermit auf die Datenschutzerklärungen der Firma Strato, die sie unter www.strato.de finden.

Die Bankdaten werden bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf in einem Vereinsprogramm verwaltet. Insofern verweisen wir auf die Verarbeitungs- und Datenschutzregelungen der Sparkasse Marburg-Biedenkopf unter www.skmb.de 

Unter welchen Umständen habe ich ein Widerspruchsrecht?

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: rolfklinge@aol.com


1. Vorsitzender Rolf Klinge  | RolfKlinge@aol.com